Liebesbildung

Liebe Kunden,

Gerne können Sie uns auf YouTube besuchen oder den YouTube Kanal abonnieren https://www.youtube.com/channel/UCrSuXHJg4FczKRtqY5C8Ycg . Auch via Podcast https://open.spotify.com/show/0pjgaDxWgahssf5Oqx55Bh?si=9NIcomyZRPOV0p4QH7Fcxw können Sie uns hören und folgen.

Einmal pro Monat können Sie auch den Ratgeber Liebe im Pfalzecho oder hier lesen.

Über Wunschthemen von Ihrer Seite freuen wir uns natürlich.

Bleiben Sie gesund und lieben Sie gesund.

Ihre Stefanie Ludwig vom LG Team

Thema: Starke Frauen - starke Beziehungen!? (Veröffentlich am 05.03.2021)

Anlässlich des internationalen Frauentag am Montag (08.03.) geht es im heutigen Video. um den Aufbau einer gesunden Selbstliebe.

P.S. die Inhalte sind auch für selbstbewusste Herren sinnvoll!

Zum gleichnamigen Podcast: https://open.spotify.com/episode/3wvGOqlCtpUf2oWMV5tMva?si=lrhUbO-JRe6WnCo7nJLdmQ

26.02.2021: Im Podcast erfährst due, wie du dein Mindset auf Liebe ausrichtest: https://open.spotify.com/episode/3uwS04Fp9loZ7qcPOZITW0?si=0tbtpEHZSW2Qw5sRdF78WA.

Und unser aktuelles YouTube Video unterstützt dich ebenfalls bei deiner Transformation.

Viel Spaß dabei und ich wünsche euch einen entspannten "Liebe gesund Abend".

LG Stefanie

Thema (12.02.2021) "gesunde Liebeslieder"...

Als YouTube Video ansehen

Oder als Podcast auf Spotify kostenlos anhören https://open.spotify.com/episode/5lKxhfg9LburtVpDL5T9he?si=JD9f1MM-T3yYkEhwF8ZL9w

Im PfalzEcho lesen: Druckdatum 15.02.2021 https://www.pfalz-echo.de/online-ausgabe/

Und zusätzlich haben wir die Spotify-Playlist "Liebe gesund - Liebeslieder" für dich erstellt, damit du im Autopilot gesunde Liebeslieder genießen kannst.

Ratgeber Liebe im Pfalz-Echo

Druckdatum 01.02.2021 https://www.pfalz-echo.de/online-ausgabe/


Ratgeber Liebe - Die WUT-Transformation

In Zeiten des digitalen Zeitalters hat das Wort Transformation einen echten Hype erlebt. Dabei bedeutet das Wort nur Umwandung oder Veränderung und wurde schon durch das Griffith-Experiment (1928) eingeführt. Besonders bei Gefühlen bzw. Emotionen wünschen sich viele eine Veränderung oder Umwandlung. Wäre es nicht toll, wenn wir auf einen unsichtbaren Knopf drücken könnten und schwups wären wir anstatt wütend wieder zufrieden und glücklich? Ganz so einfach ist es nicht, aber mit der heutigen Übung haben Sie eine gute Chance. Wir sind Gefühlsmenschen. Unsere Gedanken und Gefühle stehen in einer engen Verbindung. Im Buch „The Secret“ von Rhonda Byrne wird Bob Doyle zitiert: „Die Emotionen sind ein unglaubliches Geschenk. Sie lassen uns wissen, was wir gerade denken.“ Bedeutet: Ihre Gefühle, die Sie wahrnehmen, sind das direkte Feedback aus Ihrer Gedankenwelt. Wer anstatt der spirituellen Literatur lieber die Wissenschaft bevorzugt, dem kann ich z.B. die Studie von Gross & John (2003) empfehlen, die aufzeigt, dass die Art der Emotionsverarbeitung auf Dauer Folgen für die seelische und körperliche Gesundheit haben kann und besonders die Unterdrückung bzw. das Ignorieren von Emotionen kritisch beurteilt werden darf. Unter stark negativen Emotionen leidet nicht nur Ihre Gesundheit, diese Gefühle gefährden auch Ihre Beziehung und hindert Sie an der Erreichung Ihrer Ziele und Bedürfnisse. Genug mit der Schwarzmalerei. Mit der folgenden Übung können Sie Ihre Gefühle und Emotionen bewusst wahrnehmen und frei entscheiden, ob diese berechtigt sind oder ob Sie diese transformieren wollen.

Wut-Transformation-Glas:

1. Sie benötigen für die Übung ein schönes Einmachglas oder ein anderes Behältnis.

2. Jedes Mal wenn Sie sich ärgern oder wütend sind werfen Sie einen Euro in das Glas.

3. Überlegen Sie was Sie sich mit dem Geld schenken möchten.

4. Beobachten Sie Ihre Transformation mit jedem neuen Euro.

5. Für Profis: Freuen Sie sich über jeden WUT-Euro

Motivation-Alternativen: Anstatt Geld können Sie auch Süßigkeiten sammeln. Allerdings existiert das Risiko, dass Sie auf die Gewichtszunahme wütend reagieren und so ist der Prozess der Re-Transformation initiiert. Oder Sie schreiben für jedes negative Gefühl ein Kompliment auf und werfen es in Ihr Glas. Am Jahresende können Sie sich dann mit einer Kompliment-Lesestunde belohnen. Falls Sie eher zu den Pessimisten gehören können Sie auch einfach Schimpfwörter notieren. Nach einer gewissen Zeit haben Sie eine ausführliche Sammlung für ein Schimpfwörterbuch. Sie merken Humor ist auch oft hilfreich. Auch wenn uns manche Menschen leicht auf die Palme bringen. Mit dem Wut-Transformation-Glas können wir unsere Gedanken wahrnehmen und neu bewerten oder zumindest tolerieren. Oft hilft es schon den Ärger bzw. die Verletzung zu erkennen, damit wir selbstständig von der Palme wieder absteigen können und Erfahrungen dankbar verarbeiten können. Und wer tiefer einsteigen möchte, der kann aktiv mit der folgernden Selbstcoaching-Frage arbeiten: Was will mir meine Wut sagen?

In diesem Sinne bleiben Sie gesund und lieben Sie gesund!

Ihre Stefanie Ludwig

Ratgeber Liebe im Pfalz-Echo

Druckdatum 21.12.2020 https://www.pfalz-echo.de/online-ausgabe/

Einsame Weihnachten

Im Jahr 2019 lebten laut statistischem Bundesamt 42 % der deutschen Bevölkerung in einem Single-Haushalt. Gerade diese Personengruppe wurde in der Coronakrise oft wenig beachtet. Der Lockdown bzw. der aktuelle Teillockdown hinterlässt seine Spuren. Durch die soziale Distanzierung ist es noch schwieriger echte Kontakte zu knüpfen und tragfähige Beziehungen aufzubauen. Eine Studie von Marbach (2007) legt nahe, dass viele Menschen Ü 40 sehr wenige oder zum Teil keine Freunde haben. Die bisherige Fokussierung auf Kariere & Familie, Umzüge und andere Interessen, haben oft Spuren hinterlassen. Gerade in der grauen Jahreszeit ist das Grundbedürfnis nach Nähe, für viele eine zusätzliche seelische Belastung. Auch wenn wir uns hoffentlich mit der Familie an Weihnachten treffen können, hat nicht jeder diesen Luxus. Deswegen den Kopf in den Sand zu stecken ist unnötig. Mit den folgenden Tipps können Sie die Festtage liebevoll gestalten.

Machen Sie anderen eine Freude!

Jeder hat Nachbarn, Arbeitskollegen oder liebe Menschen im Umkreis, die sich über leckere selbstgebackene Plätzchen oder einen Gruß aus Ihrer Küche freuen. Ganz nach dem Motto – geteilte Freude ist doppelte Freude.

Gönnen Sie sich etwas Besonderes!

Lokale Restaurants bieten leckere Weihnachtsmenüs (to go) an. So können Sie die Wirtschaft vor Ort unterstützen und sich selbst verwöhnen. Schon Goethe wusste: „Du bist was du isst.“

Blicken Sie nach innen!

Hierfür habe ich drei tolle Buchempfehlungen für Sie:

1. Sei Du selbst, die anderen sind schon vergeben, von Mike Robbins. Alleine das Cover mit dem besonderen Schaf im Zebra-Giraffenlook zaubert ein Lächeln auf das Gesicht. Ein Selbst-coaching Bestseller, der Mut versprüht, zu uns zu stehen wie wir sind und unsere Ziele zu verwirklichen. Und ganz wichtig – Du bist ok wie Du bist!

2. Herzen fühlen – 42 Weisheitskarten (inkl. Booklet), von Sandra Cammann. Eine tolle Möglichkeit, die Liebe zu sich selbst zu entdecken und die mentale Verbundenheit mit der Umwelt zu stärken. Die wunderschön gestalteten Karten eröffnen oft neue Wege und Sichtweisen.

3. 21 Wege, die Liebe zu finden, von Pierre Franckh. Das Buch fiel mir durch Zufall im ersten Lockdown in die Hände. Jedes Kapitel war für mich ein Seelen-schmeichler, der mich näher zu mir führte. Ich kann dem Autor nur beipflichten “Der Schlüssel zu wahrer Liebe liegt in uns.“

Vielleicht können Sie sich auch mit Gleichgesinnten über die Bücher austauschen oder sich gemeinsam virtuell die Karten legen. Einfach mal machen, es könnte gut werden. Ich wünsche Ihnen eine hoffnungsvolle und sinnhafte Winterzeit und einen guten Start in das Jahr 2021.

Ab sofort können Sie den Ratgeber Liebe auch als Video im YouTube-Kanal Liebe gesund abrufen & als Podcast kostenfrei u.a.. bei Spotyfy anhören.

Bleiben Sie gesund und lieben Sie gesund!

Ihre Stefanie Ludwig

______________________

Nähere Infos & Kontakt:

Beziehungsberatung Stefanie Ludwig

· www.liebegesund.de

· www.facebook.com/liebegesund.de

· 0176 – 66 878 322

· info@liebegesund.de

Ratgeber Liebe - Ein Adventskalender voller Liebe (Ausgabe 02.11.2020)

Die Vielfalt an Adventskalendern in den Geschäften und online wächst jedes Jahr weiter an. Von Süßigkeiten, Kosmetika über Müsli, Tee bis zu Achtsamkeitsübungen wird uns der perfekte Begleiter für die Adventszeit suggeriert. Meist merken wir schon in den ersten Tagen, dass sich die Abwechslung in Grenzen hält. Die Langweile, zum Beispiel bei „nur Schokolade“ von einem Hersteller, ist vorprogrammiert. Wie also behalten wir uns diese kindliche Neugier und Vorfreude und können gleichzeitig noch unsere Liebe stärken?

Mit einem Adventskalender zum Selberfüllen!

Für viele Eltern ist die Füllung des Adventskalenders eines der schönsten Jahresrituale. Mit Liebe und Empathie wird durch die Regale gestöbert. Auf der Suche nach Süßem oder Spielen wird Sinnvolles mit Kitsch gemischt und teilweise wandert sogar etwas Gesundes in die Tütchen. Diese investierte Vorarbeit wird meist belohnt. Jeden Morgen beim Türchen öffnen beeinflusst die Freude den Familienalltag und die ganze Morgenroutine verläuft irgendwie harmonischer. Gönnen Sie sich diese Mini-Beziehungszauberei auch als Paar.

Hier schon ein paar Corona-taugliche Inspirationen für Sie:

  • ein gemeinsamer Kochabend

  • eine entspannende Massage

  • ein Post-it Liebesbrief

  • ein romantischer Tanzabend zu zweit im eigenen Wohnzimmer

  • ein altes Polaroid-Foto, welches Sie an einen besonderen Moment erinnert

  • eine Lieblingsnascherei

Sie sind Ihre Kreativdirektion und kennen Ihre Vorlieben am besten. Und auch hier gibt es eine Version für die Gleichberechtigung. Jeder füllt 12 Schächtelchen. So können Sie sich abwechselnd überraschen. Ach ja, manche von uns haben viel um die Ohren. Ob der Kalender am 01.12.2020 fertig gefüllt in Ihrer Wohnung stehen muss, ist fraglich. Vielleicht möchten Sie jeden Tag spontan nach Ihrer Stimmung den Inhalt bestimmen. Auch der Öffnungsmoment ist an keine Tageszeit gebunden und das Ende des Kalenders ist ebenfalls Ihre freie Wahl. Wer schreibt Ihnen vor, dass der Kalender am 24.12.2020 enden muss? Was einem gut tut, ist zu jeder Jahreszeit sinnvoll. So können Sie zum Beispiel ein Jahreskalender mit 12 oder 52 Einheiten entwerfen.

Also viel Spaß und Liebe beim Füllen und Öffnen.

Liebe Gesund,

Ihre Stefanie Ludwig


Ein Erntedank-Picknick für Ihre Beziehung (Ausgabe 05.10.2020)

Langsam färbt sich das Laub bunt und läutet den Herbst ein. Die Natur zeigt uns jedes Jahr aufs Neue was Beziehungspflege bedeutet.

Wir stecken unsere ganze Hoffnung in ein Saatkorn. Wir sorgen für genug Wasser, genug Nahrung, einen passenden Platz, Zeit zum Gedeihen und begleiten es auf dem Weg ins Freiland. Bei Ungezieferbefall lassen wir uns beraten und verabschieden auch die eine oder andere Pflanze. Zum Teil schneiden wir den Spross zurecht, damit mehr Platz zum Wachsen da ist. Im Herbst, wenn alles gut gelaufen ist, freuen wir uns über leckere Äpfel, Tomaten oder was Ihnen sonst beliebt. Jetzt werden wir für unsere Arbeit belohnt - oder auch nicht. Schließlich ist der Erfolg nicht nur von uns alleine abhängig. Auch das Saatkorn hat seinen Anteil - und etwas Glück, z.B. beim Wetter, darf auch nicht fehlen.

In unseren Beziehungen ist es ähnlich. Wir verlieben uns in einen Menschen. Am Anfang pflegen und hegen wir voller Euphorie unsere Zweisamkeit. Mit der Zeit zeigen sich Unterschiede und wir beginnen unsere Regeln und Grenzen abzustecken. Im Optimalfall darf jeder sein und bleiben wie er ist und wir finden eine gesunde Mischung zwischen „Alleine-Zeit“ und „Paar-Zeit“. Bei so manchem Konflikt holen wir uns Unterstützung hinzu. Manchmal ist eine Trennung der letzte Ausweg und die Anfangshoffnung wird von Enttäuschung und Wut überrannt. Doch manches feine Pflänzchen war jede Mühe wert.

Also wenn Sie jetzt einen Lieblingsmenschen an Ihrer Seite haben, dann laden Sie diesen doch zu einem Erntedank-Picknick ein. Falls es regnet, können Sie das Picknick auch einfach in Ihr Wohnzimmer verlegen. Genießen Sie gemeinsam feine Köstlichkeiten und feiern Sie Ihre Liebe. Es ist oft einfacher das „Schlechte“ an einem Menschen zu benennen. Bedanken Sie sich für die vielen kleinen Aufmerksamkeiten, die Ihnen guttun. Das sind vielleicht ein selbstgebackener Kuchen oder ein vertrautes Lachen, vielleicht die Freiheit für die eigenen Interessen oder das Gefühl der tiefen Verbundenheit. Ein ehrliches Danke kann so viel bewirken und Reserven für die kalte Jahreszeit konservieren.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen goldenen Oktober mit den Menschen, die Ihre Energie wert sind.

Liebe gesund!

Ihre Stefanie Ludwig


Ratgeber Liebe

Tschüss Traumpartner – Hallo Hier-und-Jetzt-Menschen!

Eine liebe Kundin hat mich zu dem heutigen Ratgeber inspiriert.

Nach mehreren unglücklichen Beziehungen wünschen sich viele den Mr. oder die Mrs. Right zu finden. Der oder die, die uns ein Leben lang begleiten, lieben und uns jeden Tag anhimmeln, u.a. mit Geschenken und Aufmerksamkeiten wertschätzen, natürlich intelligent und gebildet sind, gesellschaftlich einen gewissen Status genießen und sexuell Nacht für Nacht ein Feuerwerk entzünden.

Bestimmte Ratgeberliteratur vermitteln uns, dass man sich den Traummann oder die Traumfrau backen oder sogar beim Universum wünschen kann. In der Realität bleiben, meist ein Großteil, dieser Erwartungen unerfüllt. Auch das Fernsehen trägt zu den Traumvorstellungen bei. Ob „Pretty Woman“ oder „Dirty Dancing“, unterbewusst lernen wir, dass die große Liebe nur mit Drama und Leidenschaft beginnt. Auf den zweiten Teil von „Pretty Woman – glücklich nach 25 Jahren“, werden wir vergeblich warten. Also verlassen wir Hollywoods Traumfabrik, es ist Zeit aufzuwachen.

Wenn Sie sich eine neue Beziehung wünschen, werden Sie aktiv. Nur wer im Hier und Jetzt lebt und die Menschen wahrnimmt, die real existieren und präsent sind, hat die Chance auf ein gemeinsames und erfülltes Leben. Gehen sie aus, machen Sie das was Ihnen Spaß macht, genießen Sie Ihr Leben und checken Sie Ihren Marktwert. Gerade in der Corona Krise ist das oft schwierig, aber trotzdem möglich. Vielleicht freut sich die Dame oder der Herr im Park (natürlich mit Abstand) über ein freundliches „Hallo“ und man kann nach und nach Gemeinsamkeiten entdecken. Oder wählen Sie doch lieber die Online Partnervermittlungen? Ich persönlich favorisiere für echte Partnerschaftsinteressenten die Internet-Marktführer mit Persönlichkeitstest und einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft. Falls auch da die Suche ins Leere läuft, sein Sie ehrlich, vielleicht ist Ihre Singlezeit gerade genau das Richtige für Sie. So können Sie sich besser kennenlernen, damit Sie nicht immer die gleichen Frosch-Königinnen und Könige küssen und auf eine Verwandlung hoffen

Wichtig! Seien Sie von Anfang an authentisch und stehen Sie zu Ihren Bedürfnissen.

Ein guter erster Eindruck ist für eine lange Beziehung zu wenig. Eine erwachsene Liebe entwickelt sich Schritt für Schritt und Kommunikation bildet das Fundament

In diesem Sinne, wünsche ich Ihnen einen sonnigen Sommer mit den Menschen, die hier und jetzt bei Ihnen sind.

Liebe gesund!

Ihre Stefanie Ludwig


Ratgeber Liebe

Buchempfehlung

„Treue ist auch keine Lösung“

Ein Plädoyer für mehr Freiheit in der Liebe

Liebe alle,

Damit euch in der Zwischenzeit nicht langweilig wird, habe ich heute eine Buchempfehlung für euch. Das Schicksal hat mir dieses Buch geschickt. Manche stutzen vielleicht beim Titel „„Treue ist auch keine Lösung“, trotzdem würde ich jedem Paar, welches zusammenbleiben möchte, diese Lektüre empfehlen. Ich persönlich hätte als Titel Liebe ist die Lösung oder Treue ist nur eine Option, bevorzugt. Aber wenn ich fair bleibe, hätte ich es dann wahrscheinlich nicht gelesen. An dieser Stelle ganz deutlich, wie auch im Buch beschrieben, dieses Buch ist keine Fremdgehfibel, sondern empfiehlt den offenen Austausch über unsere Liebe und sexuellen Bedürfnisse. Nur indem wir den Mut aufbringen und unsere Bedürfnisse kommunizieren, können wir uns für unsere Beziehungsmodelle bewusst entscheiden.

In drei Teilen - Untreue, Treue und Liebe - beschreibt das Autorenteam auf eine intelligente Art und Weise, unsere kulturelle Entwicklung, integriert die biologischen Gegebenheiten, machen vor der Religion nicht halt und eröffnen Möglichkeiten für eine freie Liebe. Auch das Literaturverzeichnis ist ein Blick wert – wer Clement, Zurhorst und Precht zitiert, hat die oberflächlichen Liebesratgeber hinter sich gelassen und bringt echte Tiefe in Beziehungen.

Bevor ich noch weiter schwärme, schließe ich und wünsche euch viele neue Sichtweisen beim Lesen.

Bevor ihr jetzt mit lauter Euphorie ans Lesen geht, manche Kapitel sind zum Teil, harter Topak und stellen vielleicht auch eure Welt auf den Kopf. Ich bin sehr dankbar für dieses realistische Werk und schaue positiv in die Zukunft.

Gerne begleite ich euch auf eurer Reise zu euch selbst in eine bewusste Liebe.

Liebt gesund,

eure Stefanie


Ratgeber Liebe

Warum wir oberflächliche Beziehungen brauchen?

Liebe Leserinnen und Leser,

heute möchte ich Sie mit diesem sehr persönlichen Ratgeber inspirieren und ermutigen, sich besser kennen zulernen.

Ich habe alles im Leben was ich brauche. Ich bin dankbar für eine großartige Familie, einen liebenden Mann, tolle Kids, ein wunderschönes Zuhause, leckeres Essen, eine traumhafte Natur und coole Freunde, und trotzdem fehlt mir der Kontakt zu anderen Menschen. Diese Menschen, die eigentlich nur eine sehr geringe oder keine Rolle in meinem Leben spielen. Diese Spontanbegegnungen, Bekannte und Arbeitskollegen, die es bis jetzt nicht in den engeren Kreis geschafft haben und es wahrscheinlich auch nie tun werden. Also warum fehlen mir diese oberflächlichen Beziehungen? Ich habe schon intensiv mit mir gearbeitet. Ich bin mir meiner Hauptwerte bewusst. Bei mir sind es Freiheit, Vertrauen, Offenheit und Liebe -keine partnerschaftliche Liebe, sondern die Liebe, die uns alle verbindet. Diese Werte sind mein höchstes Gut. Unabhängig wo und in welcher Situation ich mich befinde, werde ich immer diese Werte erster Ordnung leben oder, wenn notwendig auch dafür kämpfen. Aber wir Menschen sind mehr als drei Werte. Wir sind ein komplexes System, welches in einer Krise herausgefordert wird. Gerade oberflächliche Beziehungen bedienen die Werte der zweiten Ordnung. Bei mir sind es z. B. die Werte Spiel, Vielfalt, Weiterentwicklung und Anerkennung. Oberflächliche Beziehungen bieten mir die perfekte Basis, meine Werte und Wirkung auf einfache Weise zu erproben, ohne dafür essenzielle Beziehungen zu riskieren. Zuhause oder im inneren Kreis bin ich bekannt und authentisch. Der Preis, diese Menschen ohne Grund zu verunsichern oder im schlimmsten Fall zu verletzten, ist mir zu hoch. Trotzdem habe ich das Bedürfnis, mich weiterzuentwickeln und meine Wirkung zu erproben. Hier ein Beispiel: Sie wollen ab heute nicht mehr kochen, obwohl sie die letzten fünf Jahre täglich gekocht haben. Diese kleine Änderung wird ihren Familienalltag auf den Kopf stellen. Warum ab heute? Warum nicht mehr? Wie sollen wir das lösen? Fragen über Fragen, in ihrem betroffenen Umfeld werden sie dafür keinen Beifall ernten, sondern vielleicht Unverständnis oder Kritik hören. Schließlich verlassen wir gewohnte und vertraute Wege.

Wenn sie diese Thematik einem Bekannten erzählen, dass Sie jetzt mehr auf sich achten und das Kochen lassen, weil es ihnen keine Freude bereit, werden sie für diese Entscheidung eine Einschätzung erhalten. Mensch, bist du egoistisch oder sogar eine Anerkennung - gut, dass du jetzt mehr auf sich achten. Dieses Feedback hilft ihnen ihr Vorhaben neu zu bewerten und ihre Argumente neu zuordnen. Folglich sind oberflächliche Beziehungen enorm wichtig. Diese Personen sind die besten Sparringspartner, bevor es ernst wird.

Für mich sind oberflächliche Beziehungen die Würze für das beste Menü der Welt.

In diesem Sinne, bleiben Sie weiterhin gesund und lieben Sie gesund.

Ihre Stefanie Ludwig


Ratgeber Liebe

Krisenzeit = Seelenzeit!


Wie geht es Ihnen in der Krise? Der heutige Ratgeber richtet sich an alle, die einen geliebten Menschen nicht treffen können.

Sind Sie vielleicht gerade frisch verliebt, aber in der Beziehung noch nicht weit genug, um zu wissen, ob auch der andere ihre Gefühle erwidert? Oder haben Sie sich getrennt und in der stillen Zeit empfinden Sie doch Sehnsucht nach Ihrem vertrauten Partner?

Diese Gefühle bieten die Möglichkeit die Beziehung zu sich selbst zu vertiefen - also mit unserer Seele in Kontakt zu treten.

Das Wort Seele hat bis heute vielen wissenschaftlichen Disziplinen, wie z. B. den Religionswissenschaften, der Psychologie, der Philosophie oder den Naturwissenschaften, zum Teil heftige Diskussionen beschert. Wie können wir mit so etwas Abstraktem in Kontakt treten, was kein Mensch anfassen kann oder im Ansatz nur erklären kann? Diese Verbindung zwischen Herz und Verstand die unser Leben bereichert und uns die persönlichen Grenzen aufzeigt.

Ein guter Anfang ist ein stiller Dialog. Fragen Sie sich doch einmal: Wer bin ich? Warum bin ich hier? Was ist meine Berufung? Dieses Gespräch können Sie auch im Geiste mit dem Menschen führen, den Sie gerade nicht treffen können. Laden Sie im Geiste diesen Menschen ein und fragen Sie ihn z. B.: Was fühlst du für mich? Was verbindet uns?

Auch in fortgeschrittenen Beziehungen haben diese Fragen eine tiefe Bedeutung.

Also treten Sie mit der Seele ihres Lieblingsmenschen zuhause verbal oder nonverbal in Kontakt. So haben Sie die Chance, eine echte Verbindung zu spüren und die oberflächlichen Wege zu verlassen.

Reden Sie über ihren Lebenssinn, schauen Sie sich tief in die Augen, fühlen Sie ihre Werte und füllen Sie diese mit Leben.

In diesem Sinne, bleiben Sie weiterhin gesund und lieben Sie gesund.

Ihre Stefanie Ludwig


Ratgeber Liebe im Pfalz-Echo

Druckdatum 23.03.2020

https://www.pfalz-echo.de/online-ausgabe/

Ratgeber Liebe im Pfalz-Echo

Druckdatum 09.03.2020

https://www.pfalz-echo.de/online-ausgabe/

Ratgeber Liebe im Pfalz-Echo

Druckdatum 10.02.2020

Auf der Unterseite Liebesmenü 14.02.2020 finden Sie die Rezepte.

https://www.pfalz-echo.de/online-ausgabe/

Umfrage im Pfalz-Echo

Druckdatum 13.01.2020

https://www.pfalz-echo.de/online-ausgabe/

Ratgeber Liebe im Pfalz-Echo

Druckdatum 13.01.2020

https://www.pfalz-echo.de/online-ausgabe/

Ratgeber Liebe im Pfalz-Echo

Druckdatum 02.12.2019 (Ausgabe Landau)

https://drive.google.com/file/d/1drN94tC5MjGeC3VHWJ3ym1lWO5bnLLbi/view

Beitrag auf Facebook https://www.facebook.com/liebegesund.de/?modal=composer&notif_id=1572422306485191&notif_t=page_user_activity vom 24.10.2019:

Aufgrund verschiedener Anfragen, teile ich heute einen Artikel zu Unlust in den Wechseljahren mit euch:

https://www.liebenswert-magazin.de/lustlosigkeit-im-bett-so…

Falls ihr bei den Fragen im Artikel Unterstützung braucht, meldet euch gerne bei mir? Und wer bei dem Thema rot wird, auch da kann ich beraten 😉.

Liebe gesund!

Ratgeber Liebe im Pfalz-Echo

Druckdatum 14.10.2019 (Ausgabe Landau)

https://www.pfalz-echo.de/online-ausgabe/

Liebe jeden Tag!

Liebe für jeden Tag!

Liebesberatung für alle Bereiche

Liebe für alle Bereiche!

Beziehungsberatung Stefanie Ludwig, damit wir im gleichen Takt tanzen!

Liebe macht den Ton!

Achtsamkeit für Zweisamkeit

Natürlich Liebe!